Speedy - das schnellste Brot, ohne Gehzeit

Zutaten

500 g Wasser

½ Würfel Hefe

250 g Weizenmehl 1050

250 g Roggenmehl 1150

250 g Dinkelmehl 630

2 TL Salz

1 TL Honig

1 TL weißen Balsamico

 

Zubereitung

 

Wasser und Hefe in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten / 37 Grad / Stufe 1 auflösen

 

Alle weiteren Zutaten hinzufügen und 4 Minuten / Knetstufe

Teig auf eine bemehlte Teigunterlage geben und in zwei gleiche Teile teilen und zwei Kugeln formen

 

Mit einem scharfen Messer einschneiden und in den Ofenmeister legen (wenn sich noch keine Patina gebildet hat dann bitte einfetten) - mit Deckel backen!

 

Den Ofenmeister in den kalten Backofen stellen (unterste Schiene) und bei 235 Grad ca. 60 Minuten backen

 

Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    silvia (Sonntag, 26 Juli 2020 08:16)

    Hi, habe nur kurz eine Frage... Warum wird der Teig in 2 Hälften geteilt?
    Gibt es einen wichtigen Grund oder ist es wegen der Optik?

    LG Silvia

  • #2

    Stephanie Weickert (Sonntag, 26 Juli 2020 08:46)

    Hallo Silvia,
    tatsächlich ist es nur für die Optik bzw. wenn man ein Laib verschenken oder einfrieren möchte. Was ich auch schon gemacht habe, ich habe in einen Teil noch Saaten oder Röstzwiebeln untergemischt, so hat man 2 verschiedene Brote mit einem Backvorgang.

    Du kannst aber gern einfach einen großen Laib formen und backen!

    Liebe Grüße Stephanie